fbpx
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung unserer Cookies einverstanden.
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung unserer Cookies einverstanden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Die mobile Applikation (nachfolgend „App“) von der MyFitMap GmbH dient ausschließlich als Vermittlungsplattform zwischen Kunden und Leistungserbringer. Für die Nutzung dieser App sowie die Geschäftsbeziehungen zwischen MyFitMap GmbH, Alemannenstrasse 47 in Bern und ihren Kunden gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der bei Aufruf der App bzw. bei Buchung einer Dienstleistung aktuell abrufbaren und gültigen Fassung. Das Angebot auf dieser App richtet sich ausschließlich an Kunden mit Schweizer Wohnsitz. Mit dem Zugriff auf die Dienstleistungen und deren Nutzung erklären Sie Ihr rechtsverbindliches Einverständnis mit diesen Bedingungen, wodurch ein Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und MyFitMap begründet wird. Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit MyFitMap geschäftliche Beziehungen pflegt. Die AGB, die Zahlungsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen können von Zeit zu Zeit Anpassungen erfahren. MyFitMap bittet, diese Bestimmungen bei jedem Besuch der Webseite oder App aufmerksam durchzulesen. Diese AGB gelten ausschließlich. Entgegenstehende, ergänzende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen bedürfen zur ihrer Geltung der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch MyFitMap. Der Kunde bestätigt bei der Nutzung dieser App bzw. bei einer Buchung diese AGB einschließlich Zahlungsbedingungen umfassend anzuerkennen. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder unwirksam oder undurchführbar werden, so bleibt dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Der Betreiber dieser App ist MyFitMap GmbH (siehe Impressum).

The operator of this app is MyFitMap Inc. (See the imprint).

 

§ 2 Die Dienstleistung

Die Dienstleistung besteht in der Zurverfügungstellung einer App, welche als Vermittlungsplattform für Kunden und Leistungserbringern dient. Jede Person kann nach Registrierung und Prüfung mittels Identifikationskarte, Pass, Führerausweis oder einem Zertifikat, eine Dienstleistung anbieten. Die Dienstleistung umfasst geführte sportliche Aktivitäten, die der Erbringer selbständig über die durch die App zur Verfügung gestellte Plattform veröffentlichen kann. Sämtliche Preise, Teilnahmebedingungen sowie weitere Voraussetzungen sind durch den Dienstleister festgelegt. Sobald der Kunde eine solche Dienstleistung über die App bucht und die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert, ist der Kunde zur Leistung verpflichtet und der Trainer zur Erbringung der Dienstleistung. Kann der Kunde die gebuchte Dienstleistung nicht termingerecht wahrnehmen, gelten die nachfolgenden Stornierungsbedingungen.

 

§ 3 Stornierungsbedingungen

.1 Für Kunden

Der Kunde verpflichtet sich, durch ein Klicken auf den Button “Book Session and Pay” zur Teilnahme der gebuchten Dienstleistung. Diese kann ohne Stornierungskosten abgesagt werden, solange der Kunde die Dienstleistung mehr als 12 Stunden vor dem festgelegten Trainingsbeginn mit dem Button “Canceln” storniert. Beträgt die Stornierungszeit jedoch weniger als 12 Stunden vor festgelegten Trainingsbeginn, ist automatisch der halbe Preis der Dienstleistung geschuldet, und der Betrag wird dem Kunden inkl. den Kreditkartengebühren in Rechnung gestellt. Wird die gebuchte Dienstleistung nicht storniert und der Kunde nimmt auch nicht teil, ist automatisch der volle Preis der Dienstleistung geschuldet, welcher dem Kunden dementsprechend inkl. den Kreditkartengebühren in Rechnung gestellt wird.

 

.2 Für Leistungserbringer (Trainer und Studios)

Der Dienstleistungserbringer hat mit der App die Möglichkeit, die geplanten Dienstleistungen jederzeit und ohne Vorankündigung zu stornieren. Für den Kunden besteht kein Recht auf Ersatz, jedoch wird er durch den Trainer angemessen entschädigt.

 

§ 4 Deine Inanspruchnahme der Dienstleistungen

Die App kann getestet werden, ohne ein Kundenkonto besitzen zu müssen. Sobald eine Dienstleistung gebucht oder angeboten werden will, muss jedoch ein Kundenkonto erstellt werden. Um ein Konto anlegen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Für eine Registrierung müssen personenbezogene Daten angegeben werden, wie etwa den Namen, die Adresse, die Telefonnummer, ein zur Identifikation wie z.B den Pass oder die ID und ein gültiges Zahlungsmittel (Kreditkarte). Durch die Nutzung der App erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie im Rahmen des normalen Geschäftsbetriebs Textnachrichten (SMS) oder E-Mail zugestellt werden können.

 

§ 5 Zahlungen

Durch die Nutzung der App sind Sie damit einverstanden, dass der Bezug von Dienstleistungen mittels der App Kosten verursachen kann. Die App der Firma MyFitMap GmbH dient als Zahlungsvermittler zwischen Kunde und Leistungserbringer. Die von dem Kunden bezahlten Kosten gelten als endgültig und nicht rückerstattbar, sobald die Dienstleistung erbracht wurde. Der Kunde hat die Möglichkeit, innerhalb von 24h nach Trainingsbeginn eine schriftliche Beschwerde einzureichen, um die automatische Zahlung nach Ablauf der Frist zu verhindern. Diese muss begründet sein und wird individuell durch eine Fachperson geprüft. Bietet ein Leistungserbringer seine Dienstleistungen auf der App an, ist er sich damit einverstanden, dass ihm die Kosten abzüglich einer Servicegebühr von 8% vollumfänglich überwiesen werden, sobald die Dienstleistung erbracht wurde. Im Verhältnis zwischen sämtlicher Leistungserbringer und MyFitMap behält sich MyFitMap das Recht vor, die Kosten für die Vermittlung jederzeit nach alleinigem Ermessen zu ändern.

 

§ 6 Informationen auf dieser App

MyFitMap beinhaltet Informationen über Produkte und Dienstleistungen. Preis- und technische Änderungen bleiben vorbehalten. MyFitMap bemüht sich, sämtliche Angaben und Informationen auf dieser App korrekt, vollständig, aktuell und übersichtlich bereitzustellen, jedoch leistet MyFitMap weder ausdrücklich noch stillschweigend dafür Gewähr. Sämtliche Angebote auf dieser App gelten als freibleibend und sind nicht als verbindliche Offerte zu verstehen. MyFitMap gibt keine Garantie ab, dass die aufgeführten Anbieter der Dienstleistungen zum gewünschten Zeitpunkt verfügbar sind. Daher sind alle Angaben zu Verfügbarkeit ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern.

 

§ 7 Preise

Die Preise der angebotenen Dienstleistungen werden von den Leistungserbringern individuell festgelegt und beinhalten ausschließlich die angebotene Dienstleistung, inklusive einer Servicegebühr von 8% pro gebuchte Dienstleistung. Die Servicegebühr wird dem Leistungserbringer nach Abschluss automatisch in Rechnung gestellt. Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten, insbesondere Preisänderungen. MyFitMap kann Änderungen der Servicegebühr jederzeit und ohne Vorankündigungen vornehmen.

 

§ 8 Vertragsabschluss

Die Angebote auf dieser Webseite stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, über die App Dienstleistungen zu beziehen. Mit dem Kauf einer Dienstleistung über diese App inklusive der Annahme dieser AGB, gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. MyFitMap versendet daraufhin eine automatische „Bestellbestätigung“ per Email, welche bestätigt, dass das Angebot des Kunden bei MyFitMap eingegangen ist. Getätigte Buchungen sind für den Kunden verbindlich. Wo nicht anders vermerkt, gibt es kein Rückgabe- bzw. Rücktrittsrecht. Es gelten die festgelegten Stornierungsbedingungen. Der Vertrag kommt zustande, sobald MyFitMap eine Annahmeerklärung per Email versendet, worin eine Dienstleistung bei einem Leistungserbringer gebucht wird. Die Dienstleistung wird per Kreditkarte bezahlt. Die Dienstleistung wird vor vollständigem Zahlungseingang ausgeführt. Ergibt sich nach Abschluss des Vertrages, dass die Dienstleistung nicht oder nicht vollständig erbracht werden kann, ist MyFitMap berechtigt, vom gesamten Vertrag oder von einem Vertragsteil zurückzutreten. Sollte die Zahlung des Kunden bereits bei dem Leistungserbringer eingegangen sein, wird die Zahlung dem Kunden zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird der Kunde von der Zahlungspflicht befreit. MyFitMap ist im Falle einer Vertragsauflösung zu keiner Ersatzzahlung verpflichtet.

 

§ 9 Zahlungsmöglichkeiten und Eigentumsvorbehalt

Dem Kunden stehen die im Bestellvorgang angegebenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. MyFitMap behält sich das Recht vor, Kunden ohne Angabe von Gründen von einzelnen Zahlungsmöglichkeiten auszuschließen. MyFitMap hat die Möglichkeit, sämtliche angebotenen Dienstleistungen sowie Profile der Nutzer und Leistungserbringer jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern oder zu entfernen. In diesem Fall werden die betroffenen Personen benachrichtigt.

 

§ 10 Garantie

MyFitMap gibt keine Zusicherungen oder Garantien für die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit der Daten sowie für die ständige oder ungestörte Verfügbarkeit der App, deren Funktionalitäten, integrierten Hyperlinks und weiteren Inhalten ab. Insbesondere wird weder zugesichert, noch garantiert, dass durch die Nutzung der Webseite keine Rechte von Dritten verletzt werden, die nicht im Besitz von MyFitMap sind.

 

§ 11 Haftung

MyFitMap schließt jede Haftung, unabhängig von ihrem Rechtsgrund, sowie Schadenersatzansprüche gegen MyFitMap und allfällige Hilfspersonen und Erfüllungsgehilfen aus. MyFitMap haftet auch nicht für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Personen-, Sach- und reine Vermögensschäden des Kunden. Vorbehalten bleibt eine weitergehende zwingende gesetzliche Haftung, beispielsweise für grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz. MyFitMap benutzt Hyperlinks lediglich für den vereinfachten Zugang des Kunden zu anderen Webangeboten. MyFitMap kann weder den Inhalt dieser Webangebote im Einzelnen kennen, noch die Haftung oder sonstige Verantwortung für die Inhalte dieser Webseiten übernehmen. In analoger Anwendung zu den obigen Ausschlüssen verzichtet der Kunde, so weit möglich, auch auf jegliche Haftungsansprüche gegenüber den Fitnessanbietern und anerkennt deren AGB's als intergralen Teil. Diese Regel ist jedoch in keinster Weise dahingehend zu verstehen, dass MyFitMap für die Haftung der Fitnesscentren oder der Fitnesstrainer einsteht. Schliesslich ist darauf hinzuweisen, dass die Haftung auch dann ausgeschlossen bleibt, wenn kein separater Haftungsausschluss weder auf der Seite von MyFitMap noch direkt bei den Fitnesscentren unterschrieben wird.

 

§ 12 Datenschutz

MyFitMap darf die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag verarbeiten und nutzen sowie zu Marketingzwecken verwenden. Die zur Leistungserfüllung notwendigen Daten können auch an beauftrage Dienstleistungspartner (Logistikpartner) oder sonstigen Dritten weitergegeben werden. Die weiteren Datenschutzbestimmungen sind unter dem Menü "Datenschutzbestimmungen" aufrufbar.

 

§ 13 Selbstständigkeit der Dienstleistungserbringer 

Die Trainer, welche diese Plattform nutzen um Kunden zu akquirieren gelten als selbstständig erwerbend. Insbesondere sind sie an keine Weisungen gebunden und müssen abgesehen vom Nachweis der Identität und des fachlichen Wissens keine Voraussetzungen erfüllen. Sie sind frei in der Planung der Zeit und geltend somit in keiner Weise als unselbstständig Erwerbende, zumal sie auch kein Entgelt von der Vermittlungsplattform erhalten. Somit erübrigen sich sämtliche Ansprüche bezüglich Sozialversicherungen und Ferien durch den Anbieter der App.

 

§ 14 Weitere Bestimmungen

MyFitMap behält sich ausdrücklich vor, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern und ohne Ankündigung in Kraft zu setzen. Im Falle von Streitigkeiten kommt ausschliesslich materielles Schweizer Recht unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen zur Anwendung. Das UN-Kaufrecht (CISG, Wiener Kaufrecht) wird explizit ausgeschlossen. Der Gerichtsstand ist Bern, soweit das Gesetz keine zwingenden Gerichtsstände vorsieht. Die Unklarheitenregelung und die Ungewöhnlickeitenregelung werden explizit ausgeschlossen und finden keine Anwendung auf die vorliegenden AGB.

 

§ 15 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB nichtig oder ungültig sein, so hat dies keinen Einfluss auf die restlichen Bestimmungen. Allfällige Lücken werden mittels schweizerischem Obligationenrecht und anderen anwendbaren Gesetze, sowie mit Verkehrsübung gefüllt.

 

Kontakt

Bei Fragen zu diesen AGB bitte wenden Sie sich an folgende Adresse: support@myfitmap.ch

Copyright © 2020 MyFitMap GmbH. Alle Rechte gesichert.
German
English German